Sprachmittlerweiterbildung

Der Einsatz zuverlässiger, engagierter Sprachmittler ist für den Erfolg interkultureller Kommunikation unabdingbar.

Dem Refugium steht seit über 30 Jahren eine Vielzahl Sprachmittler für mehr als 20 Sprachen zur Verfügung. Viele jetzt bei uns tätigen Sprachmittler haben das Refugium selbst zu Beginn ihrer Zeit in Deutschland als Ratsuchende kennen gelernt und engagieren sich nun ehrenamtlich. Einige sind inzwischen fest angestellt.

Besonders im Herbst und Winter 2015, als plötzlich eine Vielzahl Sprachmittler für Arabisch und Farsi im Landkreis benötigt wurden, konnte der Landkreis von ihrem großen Engagement profitieren.

Das Refugium qualifiziert die eingesetzten Sprachmittler regelmäßig.

Wenn Sie Interesse haben, bei uns als Sprachmittler tätig zu sein, melden Sie sich gern!

Termine Sprachmittlerqualifizierung:

 

13.10.2017            Die Rolle des Sprachmittlers

Motivation, Interesse, Verantwortung, Konflikte

10.00 – 12.00 Uhr

20.10.2017            Die Qualität der Sprachmittlung

Verantwortung, Einflüsse

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dozent. Dr. Fadlalla Omairi,

Professor à L’Université Libanasie, vereidigter Schriftsachverständiger, Dolmetscher und Übersetzer für Deutsch, Arabisch und Französisch

03.09.2016                       Asylgesetzte und –verfahren

  • von 10.00 bis 17.00 Uhr

23.- und 30.09.2016          Fortbildung für ehrenamtliche Dolmetscher/innen

  • jeweils von 14.00 – 20.00 Uhr

Das Programm zum Download als PDF-Datei